BASCOS HOMEPAGE
Home
Vorstellung
Neuigkeiten I
Neuigkeiten II
Neuigkeiten III
Neuigkeiten IIII
Die ersten Eindrücke 2010
=> 47. Kalenderwoche 2010
=> 48. Kalenderwoche 2010
=> 49. Kalenderwoche 2010
=> 50. Kalenderwoche 2010
=> 51. Kalenderwoche 2010
=> 52. Kalenderwoche 2010
Weitere Eindrücke 2011
Monatsberichte 2011
Monatsberichte 2012
Es clickert in meinen Ohren...
Stallleben
Bekanntschaften
In Memoriam
Gästebuch
Kontakt
 

50. Kalenderwoche 2010







14.12.2010

Es gibt nicht so viel Neues zu erzählen.
Ich bin nun 12 Wochen alt, werde immer schwerer und frecher, sagt Oma, der ich gestern erstmal ordentlich in den Finger gebissen habe, dass sie blutete .
Ich schäme mich auch ein bißchen .

Zugenommen habe ich auch, ich wiege jetzt ca
10 kg , trotz Schonkost. Frauchen meint, ich wäre ganz schön moppelig, aber dafür kann ich ja nun gar nichts. Ich esse nur fröhlich alles auf, was mir vorgesetzt wird 

 


16.12.2010

Heute waren wir ganz früh an einem grossen See spazieren, der zufällig auch so heißt . Wasser finde ich nicht gerade vertrauenswürdig, deshalb halte ich mich noch fern davon. Ist mir auch zu kalt, bei dem Wetter - brrr..



Frauchen hat wieder versucht, ein Fotoshooting mit mir zu veranstalten. Ich hörte sie nur ständig fluchen: viel zu dunkel, sitz doch mal still, schwarze Hunde zu fotografieren ist aber auch eine Herausforderung, vorallem mit so einer Kamera usw...

Am Ende sind nur 4 brauchbare Bilder von mir raus gekommen, guck hier:

schief und unscharf



naja ganz nett



aber es gibt auch ein Video, da könnt Ihr sehen, wie groß ich geworden bin und wie fröhlich ich schon durch die Welt laufe.

http://v7.tinypic.com/player.swf?file=2rf97hg&s=7"><br><font

...danach waren wir noch bei den eingeschneiten Huftieren. Das die nicht frieren...



18.12.2010



Heute war ein anstrengender Tag, weil wir den ganzen Tag unterwegs waren. Morgens am Stall, dann in der Welpenspielgruppe, danach kurz in der Ladenpassage und abends zum Glühwein trinken bei Freunden, mit vielen fremden Leuten, zwei Hunden und mehreren Kindern.

Ich habe mich super geschlagen
und das Wort Angst kenne ich ja sowieso nicht.
Doof nur, dass es da Wurst gab, die sooo lecker roch, ich aber nix abbekommen habe .

Nun muss ich aber schlafen
und zwar zwischen meinen zig Spielzeugen,
denn da fühle ich mich am wohlsten .




19.12.2010

Heute sind Herrchen und Frauchen
mit zwei Huftieren zum Sommerstall gefahren
und haben dort ein kastiges Teil aus Holz mit 4 runden Dingern dran aus einem großen Stall geholt.
Sie nennen es Kutsche.
Eins der Huftiere wurde davor gestellt, das andere musste hinterher laufen.
Sie sagten was von Weihnachten und
das alles vorher noch mal ausprobiert und eingstellt werden muss...laaangweilig,
keiner kümmerte sich so richtig um mich.

Aber dann ging es aufeinmal los
und das Teil rollte durch die verschneite Landschaft - schööön, ich durfte auch mit fahren!






Danach noch ein kleiner Spaziergang,

 




den Schneeschieber ärgern



und dann wurde ich in ein weiches Bett gesetzt, in eine Decke gewickelt und durfte den Dosenöffnern beim Glühwein trinken zugucken



Das war mal wieder ein spanndender Tag.
Prost!

Heute waren schon 1 Besucher (33 Hits) hier!
 
KOMMT BALD WIEDER !!!

homepage zähler
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
PitaPata Dog-Ticker