BASCOS HOMEPAGE
Home
Vorstellung
Neuigkeiten I
Neuigkeiten II
Neuigkeiten III
Neuigkeiten IIII
Die ersten Eindrücke 2010
Weitere Eindrücke 2011
=> 1. Kalenderwoche 2011
=> 2. Kalenderwoche 2011
=> 3. Kalenderwoche 2011
=> 4. Kalenderwoche 2011
=> 5. Kalenderwoche 2011
=> 6. Kalenderwoche 2011
=> 7. Kalenderwoche
=> 8 . Kalendewoche 2011
=> 9. Kalenderwoche 2011
=> 10. Kalenderwoche 2011
=> 11.-13. Kalenderwoche
=> 14.-16. Kalenderwoche
=> 17.+18. Kalenderwoche
=> 19. Kalenderwoche 2011
=> 20.-22. Kalenderwoche
Monatsberichte 2011
Monatsberichte 2012
Es clickert in meinen Ohren...
Stallleben
Bekanntschaften
In Memoriam
Gästebuch
Kontakt
 

7. Kalenderwoche

Ich war gaaanz doll krank .




Gestern war so ein schöner Tag, ich war den ganzen Tag draussen und habe erst mit drei Hunden auf der Wiese getobt und dann kam noch meine Freundin Frieda für 2 Stunden zum Stall.
Die Dosenöffner haben den ganzen TAg Knickpflege gemacht, was immer das auch für einen Sinn haben soll..
 
Ich hatte jedenfalls einen Haufen Stöcke, Bäume, Stämme und Rinden zum spielen.



Mein kleiner Freund war auch zwischendurch
wieder zu Besuch.
Wie man sieht,
ist die Freude auf beiden Seiten groß






Wer bettelt denn hier ?


 
Danach sind wir zum anderen Huftier nach Uelzen gefahren und ich konnte schön im Auto schlafen.

Als wir dort fertig waren und Frauchen mich aus dem Auto zum pinkeln gehoben hat, konnte ich mein rechtes Bein nicht mehr aufsetzen .

Das tat ganz doll weh und ich habe versucht auf drei Beinen zu humpeln.
Habe schnell gepieschert, das andere erledigt und war froh, als ich wieder im Auto lag.

Zuhause hat mich Herrchen dann nach oben getragen und nochmal gründlich untersucht, aber nix gefunden.

Es war schon spät und somit haben wir alle erstmal geschlafen. Heute Nacht ist Frauchen aufgestanden, ich natürlich hinterher und da ging es schon um einiges besser und ich konnte wieder auftreten, aber habe immer noch gehumpelt.
Heute morgen war es dann fast wieder gut




Nun werde ich geschont, nix mit toben, spielen oder lange laufen - maulrum*
Was es war, wissen wir nicht, wahrscheinlich überlastet, zu viel getobt...

~

Das einzig positive daran war, dass ich heute dafür Krankenbesuch bekommen habe und zwar von unserem Patenkind und Schwester.
Wenigstens jemand,
der mich stundenlang krault und bemitleidet 





Heute waren schon 1 Besucher (18 Hits) hier!
 
KOMMT BALD WIEDER !!!

homepage zähler
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
PitaPata Dog-Ticker